Der Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg

Inhalte

Der Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie regelt für die knapp 900.000 Beschäftigten in Baden-Würtemberg unter anderem das Grundentgelt, das Leistungsentgelt und die Belastungszulage in Baden-Württemberg.

Im 2-tägigen Seminar werden die wesentlichen tarifrechtlichen Themen der Metall- und Elektroindustrie mit Schwerpunkt Baden-Württemberg vermittel. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die für sie wichtigen Änderungen des Tarifabschlusses und deren Anwendung in der betrieblichen Praxis, die anhand konkreter Beispiele mit den Teilnehmenden besprochen werden.

Bei der Ausgestaltung unserer Seminare ist es uns besonders wichtig das Fachwissen praxisnah und anschaulich zu vermitteln. Dabei finden unsere Seminare in einer lockeren und partizipativen Weise statt.

Haben Sie Fragen zu den Seminarangeboten des FRBWs oder Beratungsbedarf?

Rufen Sie an oder mailen Sie uns.

Das Seminar im Überblick

Eckpunkte des Tarifabschlusses
– Was bedeute der Abschluss für den Betrieb?

Alt vs Neu – Wichtige Änderungen des Tarifabschlusses                                                                                                                                                        – Gegenüberstellung der Neuerungen und die daraus entstehenden Folgen für den eigenen Betrieb

Umsetzung der Tarifverträge im Betrieb                                                                                                                                                                                     – Was muss bei der Anwendung beachtet werden
– Wie könnte eine Betriebsvereinbarung aussehen

Aktuelle Rechtsprechung

 

Teilnehmerkreis:

BetriebsrätInnen sowie deren NachrückerInnen, BEM-BeauftragtInnen, sowie SchwerbehindertenvertreterInnen (SBV).

Schulungsanspruch:

Gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG ist der Besuch dieses Seminars für Betriebsratsmitglieder erforderlich, die das hier vermittelte Wissen zur Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und entsprechende Kenntnisse nicht besitzen. Für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung vermittelt das Seminar erforderliche Kenntnisse nach § 179 Abs. 4 SGB IX.

Optimaler Einstieg in die Thematik des Betriebsverfassungsrecht. Melden Sie sich noch heute auf das Grundlagenseminar Betriebsverfassungsrecht I in Augsburg an.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr