Neuer Geschäftsführer der FRBW stellt sich vor

Hallo miteinander,

mit großer Vorfreude blicke ich auf meine neuen Aufgaben und Herausforderungen als Geschäftsführer des Franz-Röhr-Bildungswerks.
Ich befinde mich gerade in meiner ersten Woche und damit noch mitten in der Einarbeitungsphase. Deshalb werde ich sicherlich noch ein wenig Zeit benötigen, um einen umfassenden Überblick erlangen zu können. Aber schon jetzt freue ich mich sehr, bei euch zu sein.
Auch wenn uns die geltenden Bestimmungen und Regeln rund um Corona daran hindern, uns in nächster Zeit auf einer unserer Veranstaltungen persönlich kennenzulernen, möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, mich euch kurz vorzustellen.
Mein Name ist Leonardo Chiarelli, für die Kolleginnen gerne kurz Leo. Im Jahr 2007 zog es mich im Rahmen meines Studiums der Politikwissenschaften, VWL und BWL ins bayrische, genauer gesagt, ins fränkische Bamberg. Nach meinem Abschluss bin ich wieder in meine Heimatstadt Stuttgart gezogen. Hier bin ich geboren und aufgewachsen. Hier habe ich meine Wurzeln.

Mir macht es Spaß, mit Menschen in Kontakt zu treten, mich mit ihnen auszutauschen und voneinander zu lernen. Ich hoffe, dies auch bei meiner Arbeit umsetzen zu können und gemeinsam mit Euch Neues auf die Beine zu stellen. Meinen beruflichen Start hatte ich als Mitarbeiter der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Zuerst in der Geschäftsstelle Stuttgart und später für die THW-Jugend Baden-Württemberg. Als Bildungsreferent war ich für die Entwicklung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen sowohl für Jugendliche als auch (junge) Erwachsene des Verbandes zuständig. Danach war ich für die BBQ – Bildung und Berufliche Qualifizierung und damit in der Erwachsenenbildung tätig. Dort war ich bis zu meinem Start beim Franz-Röhr-Bildungswerk Projektleiter. Als Leiter des FRBW, möchte ich auch weiterhin ein spannendes und abwechslungsreiches Schulungsangebot für unsere Mitglieder und allen interessierten Arbeitnehmerinnen anbieten. Dabei möchte ich gern auch Neues entwickeln und damit auch unser bewährtes Angebot auf eine noch breitere Basis stellen.
Dies kann mir nicht allein gelingen, sodass ich mich besonders auf euer Feedback, eure Tipps und Ideen freue.


Ich wünsche euch ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Herzliche Grüße aus Stuttgart


Leo Chiarelli