Im Herbst bot das FRBW zahlreiche Seminare für Vertrauensleute und Bildungsurlauber in Kirkel und Oberhambach an. Bei der Seminarreihe 2019 „Lebendige Demokratie beginnt am Arbeitsplatz – Teil 3“ standen verschiedene Themen der Arbeitswelt und der aktuellen europa/wirtschaftspolitischen Entwicklung im Fokus, die von den CGM Geschäftsführern Achim Leist, Richard Neufang, Constantin Ortseifer und Tatjana Roeder referiert wurden.

Das besondere an dieser Seminarreihe war, dass durch die verschiedenen Hintergründe der Referenten sehr unterschiedliche Themen in einer Woche angeboten wurden. So standen die juristischen Bereiche Sozial- und Arbeitsrecht (inkl. Besuch eines Arbeitsgerichtes), aber auch das Thema Brexit auf der Agenda. Denn das Thema Brexit ist derzeit nicht nur politisch aktuell und relevant, sondern auch durch die wirtschafts- und handelspolitische Dimension für international tätige Unternehmen in Deutschland von großer Bedeutung.

Allen Themenbereichen gemeinsam war die Relevanz des Themas Kommunikation mit Anderen. Deshalb wurden auch an jeweils einem Seminartag verschiedene Kommunikationsmodelle und -formen erklärt und ausprobiert. So konnten die Teilnehmenden Wissen und neue Soft Skills aus einem breit aufgestellten Themenspektrum mitnehmen.

Seminargruppe im November in Oberhambach
Seminargruppe im Dezember in Kirkel