Doppelseminare in Heidenheim vom 03.-05.07.19: ERA für Betriebsräte und Bilanzen für Aufsichtsräte!

Wird man als Arbeitnehmer- und Gewerkschaftsvertreter in den Aufsichtsrat gewählt, steht man vor einer Vielzahl neuer Herausforderungen – die zum Teil existenziell für das gesamte Unternehmen sein können. Bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe unterstützt das FRBW mit einer neuen Seminarreihe für Aufsichtsräte! Den Auftakt bildete das Thema „Bilanzkunde, Bilanzanalyse und Vorschriften nach IFRS“. Der Referent Michael Edinger vermittelte dabei gekonnt mit einer angenehmen Portion Humor das zunächst sehr abstrakt erscheinende Thema.

Zeitgleich fand mit dem ehem. Verbandsingenieur bei Südwestmetall Detlef Reisener das Seminar „Einführung in das Entgelt-Rahmenabkommen (ERA)“ statt. Neben den typischen Grundlagen zur Eingruppierung stand hier auch das Thema der länderspezifischen Unterschiede im Fokus: denn jedes Bundesland hat seine Kuriositäten. Diese wurden von den Teilnehmenden interessiert gegenübergestellt und diskutiert – denn was gilt bei einem bundesweit aufgestellten Unternehmen? Eine Frage, die mit dem neu erworbenen Wissen kompetent beantwortet werden konnten!

Begeistert schauen die beiden Seminargruppen auf interessante Seminartage mit kompetenten Referenten zurück. Das Folgeseminar für Aufsichtsräte ist bereits in Planung und für das nächste Seminar mit dem Referenten Detlef Reisener können bereits Anmeldungen entgegen genommen werden!