„Kontinuierliche Weiterbildung ist das A und O für eine gute Betriebsratsarbeit. Das Betriebsverfassungsgesetz gibt Betriebsräten sogar einen gesetzlichen Anspruch zur Teilnahme an Weiterbildungen. Nachzulesen in § 37(6) BetrVG.

So trafen sich Betriebsräte aus ganz Süddeutschland vom 03. bis 07. Juni 2019 in Bad Füssing, um ihr Wissen zu erweitern und sich für die tägliche Arbeit im Betriebsrat fit zu machen.

Das Thema war hochaktuell: „Psychische Belastung am Arbeitsplatz, Gefährdungsbeurteilung und aktuelle Rechtsprechung“. Zu diesen Themenbereichen referierten Petra Haimerl-Schötz (Diplom-Juristin (Univ.), Marc Faber (Fachreferent Gefährdungsbeurteilungen) und Joachim Vetter (Präsident des Landesarbeitsgerichtes Nürnberg). Hervorragend organisiert können die Teilnehmer auf eine spannende Woche mit hohem Lerneffekt für die Praxis zurückblicken.